_Einzelhandel Eschweiler-Dürwiß

 

Stadt Eschweiler - Stadtteil Dürwiß

 

Bereits im Jahre 2009 begannen die Überlegungen des Investors, ein Nahversorgungszentrum in Dürwiß anzusiedeln. Nach langwieriger Flächenabstimmung konnte die Fläche am südlichen Ortseingang in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem bestehenden Discounter mit allen Entscheidungsträgern abgestimmt werden. Die Fläche wird landwirtschaftlich genutzt und von einer Hochspannungstrasse gequert.

Im Rahmen des Bauleitplanverfahrens mussten vor allem die Bedenken der im Verfahren zu beteiligenden hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf die Einzelhandelslandschaft in und um Eschweiler bewältigt werden. Weiterhin wurden die derzeit durch den Vollsortimenter genutzten Flächen in einem weiteren Verfahren überplant, um hier künftige Einzelhandelsnutzungen zu beschränken.

Durch Neueinrichtung einer Bushaltestelle konnte die nicht-optimale Erreichbarkeit des Standortes ohne Pkw deutlich verbessert werden.

Der Satzungsbeschluss des Bebauungsplanes wurde zeitgleich zur Genehmigung der Flächennutzungsplanänderung im Juli 2013 gefasst. Die Bauarbeiten sollen in Kürze beginnen.

 

Projektdaten

 

Größe Verfahrensgebiet: 

    ca. 17.515 qm

Vollsortimenter + Shop:  

    VK 1.500 + 100 qm

Discounter:    

    VK 1110 qm

Drogerie:  

    VK 605 qm

Stellplätze:  

    ca. 150 Stück

 

Leistungen:

 

_Städtebaulicher Entwurf

_Änderung des Flächennutzungsplans inkl. Umweltbericht

_Bebauungsplan

_Bebauungsplan D 13